Der heutige Blogbeitrag, ist ein für meinefinanziellefreiheit.com untpyischer Beitrag. Denn im Gegensatz zum sonst am Donnerstag um 8h erscheinenden Artikel zu Themen wie Kontrolle über Deine Finanzen, Sparen, passives Einkommen oder Investieren, habe ich heute eine Bitte an Dich. Ich nehme am Finanzblog Award der Comdirect teil. Daher würde ich mich sehr freuen, wenn ihr meinefinanziellefreiheit.com Eure Stimme gebt. Vielen Dank schon mal!

Wo kann ich für meinefinanziellefreiheit.com stimmen?

Hier! – rechte Spalte, ca. in der Mitte – Meine Finanzielle Freiheit

Die Voting-Phase für den Finanzblog Award 2017 läuft von 6. September bis 10. November 2017.

Wie lange dauert es, um für meine finanziellefreiheit.com zu stimmen?

Es dauert ganze 10 Sekunden um am Voting für den Finanzblog Award teilzunehmen. So lange brauchte ich im Selbsttest. Wenn Du nach Stimmabgabe für meinefinanziellefreiheit.com noch länger auf der Finanzblog Award-Website verbleibst, kannst Du allerdings noch viel erforschen. Es stehen nämlich insgesamt ca. 80 Blogs zur Auswahl, in denen Du stöbern kannst.

Warum solltest Du für meinefinanziellefreiheit.com stimmen?

Gerne möchte ich darlegen, warum Deine Stimme beim Finanzblog Award für meinefinanziellefreiheit.com eine gute Investition ist:

1. Aus Meiner Finanziellen Freiheit, soll Deine Finanzielle Freiheit werden

Ziel meines Blogs ist, Dir auf Deinem persönlichen Weg zur finanziellen Freiheit zu helfen. Dabei möchte ein breites Spektrum an Themen abdecken, die Finanzthemen auch Einsteigern nahe bringen und so das Ziel meiner Bloggertätigkeit verwirklichen. Konkret geht es ja um folgende Themen:

Die Wahl des Namens „Meine Finanzielle Freiheit“ ist dabei bewusst doppeldeutig gewählt. Während ich natürlich über meine persönlichen Erfahrungen und Gepflogenheiten in Bezug auf mein Geldleben berichte, möchte ich ja meinen Lesern am Weg zur finanziellen Freiheit helfen. Aus „meiner“ soll also auch „Deine“ finanzielle Freiheit heraus wachsen. Mein Ziel habe ich dann erreicht, wenn sich meine Leser für ihr Finanzleben selbst Verantwortung übernehmen und den Weg zur finanziellen Freiheit zu ihrem Ziel gemacht haben.

2. meinefinanziellefreiheit.com bietet Hilfestellung bei dieser Mission

Mein Blog soll konkrete Hilfestellungen auf dem Weg zur finanziellen Freiheit bieten. Dabei sollen sowohl meine selbst gemachten Erfahrungen, die ich in vielen Beiträgen beschreibe, als auch die Erfahrungen der Community helfen. Die wachsende Community soll neben Kommentaren zu konkreten Artikeln auch durch Interviews, Gastbeiträge und weitere Formate eingebunden werden.

Es ist daher ausdrücklich nicht beabsichtigt eine Musterlösung zu entwickeln, sondern vielmehr die Bausteine bereitzustellen, die jeder selbst anwenden möchte. So soll eine gut informierte Community entstehen, die eigenverantwortlich ihren Weg zur finanziellen Freiheit beschreiten kann.

3. Du förderst die Verbreitung relevanter Information

meinefinanziellefreiheit.com soll neben einer breiten Stammleserschaft auch eine stetig wachsende Community anziehen. Dies mit dem Ziel, relevante Informationen und Erfahrungen an den Mann/die Frau zu bringen. Wenn ich mir etwas wünschen würde, dann wird nämlich aus der vielleicht nach Nische riechenden Personal Finance-Welt eine breite Community, die in weiten Teilen der Bevölkerung verankert ist.
Die Teilnahme am Finanzblog Award erfolgt daher u.a. auch aus diesem Grund – nämlich, um ein breiteres Publikum für meinefinanziellefreiheit.com zu gewinnen.

4. Du hilfst bei der Vermittlung von Finanzbildung

Dadurch, dass Du an der aktiven Verbreitung relevanter Informationen (siehe zuvor) mitwirkst, gelingt es, Deine Unterstützung für eine umfassende Finanzbildung auszudrücken. In meinem Artikel Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr wird auf Basis einer aktuellen Studie dargelegt, dass es um die Finanzbildung nicht gerade rosig steht. Der Bedarf hier korrigierend einzugreifen ist daher jedenfalls gegeben

5. Du zeigst Deine Anerkennung für meine Arbeit

Zuletzt vielleicht ein nach innen gerichtetes Argument: Durch Deine Stimme gibst Du mir positives Feedback und Anerkennst meine Arbeit – darüber würde ich mich natürlich sehr freuen!

Ich hoffe ich konnte Dich jetzt vollständig überzeugen. Wenn dem so ist, dann stimme Hier! doch bitte für mich. Danke!

Insgesamt bin ich sehr gespannt, wie der Finanzblog Award so verläuft und was ich im Zuge der Teilnahme lernen kann. Das klingt jetzt ein wenig nach Olympischen Gedanken, also „Dabeisein ist alles“ doch glaube ich, dass ich gerade von anderen Blogs lernen kann und somit auch meinen Blog weiter verbessern kann. Dadurch sollte der Nutzen für Euch, meine Leser, weiter steigen! Und außerdem gilt ja auch noch „unverhofft kommt oft“ – wenn ihr fleißig für mich stimmt, hat meinefinanziellefreiheit.com vielleicht ja sogar Chancen auf den Award 😉

Auch zu diesem Beitrag freue ich mich über Kommentare! Welche Kriterien geben für Euch den Ausschlag, welchen Blog ihr unterstützt? Nehmt ihr selbst am Finanzblog Award teil?

Advertisements

2 Gedanken zu “Bitte um Deine Stimme!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s